1 / 20 Next Page
Information
Show Menu
1 / 20 Next Page
Page Background

ampu

Nr. 10

unterstützt vom Verein der Freunde und Förderer

5. Oktober 2015

News aus Wissenschaft, Forschung und Lehre

1

CAMPUS

NEWS

Begegnung in

Berlin

Verkettung glücklicher Um-

stände: Studierende des For-

mula Student Teams Weingar-

ten trafen auf Bundespräsident

Joachim Gauck und den isra-

elischen Präsidenten Reuven

Rivlin. Anlass waren die Feier-

lichkeiten zum 50-jährigen Be-

stehen der deutsch-israelischen

Beziehungen in Berlin.

…siehe TOP NEWS

Zeppelin ist

Praxispartner

Verstärkung durch den Zeppe-

lin Konzern: Mit dem Fried-

richshafener Unternehmen er-

möglicht ein weiterer Praxis-

partner den Studierenden der

Hochschule Ravensburg-Wein-

garten die Verzahnung von

Theorie und Praxis und bietet

Einblicke in betriebliche Ab-

läufe.

…siehe STUDIUM & LEHRE

Von Zombies und

Hackern

Veranstaltung der besonderen

Art: Rund umAntivirentechno-

logien und die Virenerkennung

ging es in der Gastvorlesung

von Martin Held im vergan-

genen Sommersemester. Der

Software-Experte kam dazu an

die Hochschule Ravensburg-

Weingarten zurück, an der er

einst studiert hatte.

…siehe VERANSTALTUNGEN

Haltbar durch

Trocknung

Verzögerung des Verderbs: Sas-

kia Arendt, Absolventin des

Masterstudiengangs

Umwelt-

und Verfahrenstechnik, forscht

an einem Verfahren, mit dem

Tomaten, Chilis und andere

Früchte so getrocknet werden

können, dass sie in den ärmsten

Regionen Ostafrikas länger halt-

bar bleiben.

…siehe FORSCHUNG

Mediendesign ist

gefragt

Von Simone Müller

353 Bewerberinnen und Bewer-

ber hatten sich auf den neuen

Bachelorstudiengang „Medien-

design und digitale Gestaltung“

beworben. 30 Erstsemestern

gelang es, einen Studienplatz

zu ergattern. In Kooperation

mit der Hochschule der Medien

(HdM) Stuttgart, startet in die-

sem Wintersemester 2015/16

nun erstmals ein Studiengang

an der Hochschule Ravensburg-

Weingarten, der gestalterische

Elemente mit Informatikkent-

nissen verbindet.

Hochschulrektor

Professor

Dr. Thomas Spägele ist begeis-

tert von der Kooperation mit

„einer der besten Medienhoch-

schulen Deutschlands.“ Profes-

sor Ekkehard Löhmann, Dekan

der Fakultät Elektrotechnik

und Informatik, freut sich

auf das starke „künstlerische

Element“, das künftig an der

Hochschule Ravensburg-Wein-

garten beheimatet sein wird.

Überdies weiß Klemens Eh-

ret, Medien-Professor an der

Hochschule Ravensburg-Wein-

garten, um die Zukunftsfähig-

keit des Studiengangs. So sei an

dieser Schnittstelle zwischen

Gestaltung, Technologie und

Programmierung der Fachkräf-

tebedarf groß.

Mehr zum neuen Studiengang

... siehe SEITE 6

Anzeige

Von Simone Müller

Weingarten – 30 Minuten. Viel

länger dauerte es nicht, bis die

ersten Läuferinnen und Läufer

beim Hochschullauf im Mai ins

Ziel liefen. Rund sieben Kilome-

ter Strecke vom Ravensburger

Marienplatz bis zum Sportgelän-

de an der Hochschule Ravens-

burg-Weingarten lagen da schon

hinter den Laufbegeisterten.

Dabei ging es bei der Premiere

des Hochschullaufs nicht darum,

der oder die Erste im Ziel zu sein:

„Unsere Idee war es, einen Lauf

zu organisieren, an dem alle Stu-

dierenden der Hochschulen im

Schussental mitmachen können“,

so Professor Dr. Jörg Wendorff,

Prorektor an der Hochschule Ra-

vensburg-Weingarten.

Gemeinsam mit Pflegepädago-

gik-Studentin Manuela Fischer

sowie den Verantwortlichen der

beiden anderen Hochschulen hat-

te er den Lauf organisiert. Mög-

lichst viele Hochschulmitglieder

der DHBW Ravensburg, der PH

Weingarten und der Hochschule

Ravensburg-Weingarten für das

Sportevent zu gewinnen, war die

Idee hinter der Aktion.

Und das gelang dem Organisa-

tionsteam: 550 Teilnehmerinnen

und Teilnehmer beteiligten sich

bei schönstem Sonnenschein am

Lauf. Ein bunter Mix aus den

blauen Trikots der DHBW Ra-

vensburg, den roten Laufshirts

der PH Weingarten und dem lila

Farbtupfer durch die Hochschule

Ravensburg-Weingarten säumte

die Strecke von Ravensburg in

die Nachbarstadt. Im Zielein-

lauf angekommen, sorgte das

Studierendenwerk Seezeit für

eine kostenfreie Verpflegung der

Läuferinnen und Läufer. Für die

Zuschauerinnen und Zuschauer

stand zur Stärkung das Mensa-

mobil bereit.

Am frühen Nachmittag erreich-

ten dann alle Laufbegeisterten

das Ziel und allmählich erstrahl-

te die Wiese des Sportgeländes

in den bunten Farben, die vorher

die Straßen gesäumt hatten. Un-

ter den Läufern war auch Kevin

Klugmann. Der 24-Jährige stu-

diert Angewandte Informatik

an der Hochschule Ravensburg-

Weingarten: „Mir gefällt beson-

ders, dass es in erster Linie um

den Spaß geht und nicht darum,

als Erster im Ziel zu sein.“

Obgleich nicht der Sieg im

Vordergrund stand: Eine Sieger-

ehrung gab es dann doch. Die

Hochschule Ravensburg-Wein-

garten schaffte es am Ende, die

meisten Teilnehmerinnen und

Teilnehmer zu mobilisieren, ins

Ziel einzulaufen.

Doch Trophäe hin oder her: Ein

solches

Gemeinschaftsprojekt

bereichert alle Hochschulen glei-

chermaßen. Daher ist auch eine

Fortsetzung des Hochschullaufs

nicht ausgeschlossen. Soviel hat

das Organisationsteam um Pro-

fessor Wendorff bereits verraten.

Bildergalerie zum Hochschullauf

... siehe SEITE 14

Mit rund 550 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der DHBW Ravensburg, der PH Weingarten und der Hochschule Ravensburg-Weingarten war

der Hochschullauf ein voller Erfolg.

Foto: Jörg Wendorff

Hochschullauf feiert Premiere

Sportevent verbindet Städte und Hochschulen

Die African Students Union Days

gingen in die fünfte Runde.

...siehe INTERNATIONALES